Clubabend August

Am 26.08.2015 findet um 20:00Uhr im Gasthof “Hotel zur Post” unser August Clubabend statt !

Posted in News | Leave a comment

Fahrradturnier 04.09.2015

Posted in News | Leave a comment

Eifel Rallye Festival 2015

Unser 2.Sportleiter Julian Knorr beim Eifel Rallye Festival 2015

Posted in News | Leave a comment

Kart Schnuppertraining am 26.07.2015

Am Sonntag den 26.07.2015 findet in Neunkirchen a. Sand um 10:00Uhr ein Kart Schnuppertraining für Neueinsteiger statt.

Posted in News | Leave a comment

Sportleiter bei Quattrolegenden 2015

 

Posted in News | Leave a comment

Grabfeldrallye 2015

Fahrer / BeifahrerFahrzeugPlatzierung KlassePlatzierung Gesamt
Stefan Engerer / Rudi PfeifferPeugeot 306 RS10 / 3337 / 191
Niklas Faust / Kevin DoyHonda Civic Type R3 / 4439 / 191
Johannes Thäter / Natascha BauseweinFord Escort MKII 1 / 473 / 191
Edmund Weigert / Nico WeigertBMW 318is E3621 / 4498 / 191
Christian Roth / Norbert RothBMW 318is E3022 / 4499 / 191
Bernhard Sowa / Steffen ThümigBMW 318is E304 / 9130 / 191
Markus Bernhardt / Nina UttenreutherOpel Manta B5 / 9132 / 191
Michael Elliott / Sven HaarkötterFord Escort MKIIAusfallAusfall
Posted in News | Leave a comment

Ergebnisse Oldtimer-Rallye 2015

Ergebniss Motorräder + Seitenwagen

Ergebniss Autos

Ergebniss Klassen

Posted in News | Leave a comment

Oldtimerfahrt 2015

Trotz launischer Wetterverhältnisse und für die Jahreszeit viel zu niedrige Temperaturen konnte sich der MC Lauf über mehr als 50 Starter freuen, von denen sich 41 für den Wettbewerb zur Absolvierung von insgesamt 10 Wertungsprüfungen entschieden haben. Bei diesen Prüfungen ging es darum, die Geschicklichkeit im Umgang mit den Fahrzeugen unter Beweis zu stellen. Fahrer und Beifahrer waren gleichermaßen gefordert, als es beispielweise darum ging in einer Gleichmäßigkeitsprüfung die identische Strecke zweimal mit möglichst übereinstimmenden Zeiten zu durchfahren. Die Fahrzeuge starteten pünktlich um 10.00 vom Laufer Marktplatz, absolvierten dann bis zur Mittagspause 5 Wertungsprüfungen und mussten dann gestärkt nochmals antreten, um weitere 5 Wertungsprüfungen abzulegen. Bei der letzen Wertungsprüfung kurz vor dem Ziel am Laufer Marktplatz bestand die Aufgabe darin, die Fahrzeuge möglichst genau über eine Rampe zu fahren, auf der sich in der Mitte ein Taster befand, der eine Hupe auslöste. Wurde mit Vorder- und Hinterrad die Hupe ausgelöst, war die Prüfung vollständig bestanden.
Gegen 15.00 Uhr fuhr das erste Fahrzeug durchs Ziel und es dauerte dann ca. 2 Stunden, bis alle Fahrzeuge das Ziel durchfahren hatten Die Fahrzeuge mit ihren Fahrerinnen und Fahrern wurden durch zahlreiche Zuschauer und den 2. Vorsitzende des MC Lauf, Joachim Lederer begrüsst, der auch kurz die technischen Daten der Fahrzeuge vorstellte. Viele Teilnehmer erfreuten sich der schönen Streckenführung und genossen trotz durchwachsenem Wetter den Blick in die Natur.
Alle Fahrzeuge wurden dann am Marktplatz geparkt, so dass die Zuschauer die Gelegenheit hatten, Fotos zu schießen und die Details zu betrachten.

Im Anschluss haben sich dann die Teilnehmer im Innenhof des Hotels Wilder Mann nochmals mit Kuchen, Bratwürsten und Getränken gestärkt, bevor der erste Vorsitzende des MC Lauf, Herr Peter Birkmann um 18.30 Uhr die Siegerehrung durchführte

Die Ergebnisse im Einzelnen:
In der Klasse D der Motorräder belegte Paul Bezold mit deutlichem Abstand zu seinen Mitstreitern in den anderen Fahrzeugklassen den 1. Platz auf seiner Victoria KR 35 aus dem Jahre 1938.

In der Klasse E der Motorräder konnte Bernhard Fischer auf einer BMW R26, Baujahr 1956 vor seinen Verfolgern Dieter Zapf auf Horex Regina und Dietmar Küpfer auf BMW R26/2 den Klassensieg einfahren.

In der Klasse G der Motorräder dominierte Peter Zimmermann und Gerhard Neubauer auf seiner BMW R26 mit Beiwagen .

Die Automobile starteten insgesamt in 4 Klassen. In der Klasse D überzeuge Dr. Oliver Nickel mit seinem Beifahrer Louis Nickel auf einem Willys Overland MB, Baujahr 1944 vor Ulrich Fischer auf einem Ford Doktorwagen, Baujahr 1935.

In der Klasse E holte sich Willi Berger auf einer Borgward Isabella B, Baujahr 1960 gefolgt von Dr. Ekkehard Wagner, Daimler Benz 170 DA CTP, Bj. 1950 und Klaus Trosche/Renate Hauck, Mercedes Benz 300SL, Bj. 1950 den Klassensieg.

Klasse F und G, die Klassen der jüngeren Fahrzeuge waren am stärksten vertreten.
In der der Klasse F siegte Karl-Heinz und Robin Neubig mit einem Sunbeam Tiger, Bj. 1966 gefolgt von Thomas Lang und Roland tigges, Fiat 850N, Bj. 1965 und Wolfgang Ganser/Armin Bremer mit einem Jaguar F-Type S2, Bj. 1970.

Den Klassensieg in der Klasse G führ ein Landrover 109 Station Wagon, Bj. 1971 mit den Piloten Christian Koschrieder und Lars Preis ein. Die Plätze 2 und 3 belegten Jakob und Magdalena Maqyav mit einem Porsche 924 Targa, Bj. 1982 und Klaus Jung auf einem MG B aus dem Jahre 1971.

Der MC Lauf bedankt sich bei der Stadt Lauf, der Familie Völkel und allen Helfern die diese Veranstaltung möglich gemacht haben.

Posted in News | Leave a comment

Oldtimerfahrt & Ausfahrt 2015

 

Nennformular (klick)

Sprecherinformation (klick)

Klasseineiteilung (klick)

Posted in News | Leave a comment

Haßberg Rallye Ebern 2015

TeamFahrzeugPlatzierung KlassePlatzierung Gesamt
Klaus-Jürgen Faust / Jasmin BreitschwertHonda Civic Type R6 / 1825 / 80
Johannes Thäter / Natascha BauseweinFord Escort RS1 / 339 / 80
Michael Elliott / Sven HaarkötterFord Escort MK II2 / 351 / 80
Marcus Bernhardt / Nina UttenreutherOpel Manta B4 / 459 / 80
Posted in News | Leave a comment

Franz Baumheier holt im Heimrennen den Klassensieg für den MC Lauf

Zum zweiten Mal fand am 10.05.2015 das Jugend-Kart-Slalom Turnier des MC Lauf auf dem Gelände des Autohofes in Schnaittach statt. Es ging um die Qualifikation zur Nordbayerischen ADAC und Bayerischen BMV-Meisterschaft.
Mit 61 Startern in 5 Altersklassen hat die Begeisterung für den Kartsport in den letzten Jahren deutlich nachgelassen. Gegenüber 2014 nahm die Anzahl der Teilnehmer um ca. 25% ab.
Der MC Lauf war mit seinen Pilotinnen und Piloten in 2 Altersklassen vertreten, den 10-11 jährigen und den 16-18 jährigen.
Trockenes Wetter und ansteigende Temperaturen bildeten perfekte Rahmenbedingungen für das Turnier.
Die Altersklasse 1, der 8-9 jährigen hatten mit dem anspruchsvoll gesteckten Parcour sichtlich zu kämpfen, wobei einige Pylonen-/Torfehler zu registrieren waren. Den Klassensieg holte am Ende Sebastian Traub, AMC Feucht vor Tizian Houf, MSC Röthenbach und Sarah Olonczik, MC Ansbach.
In der Altersklasse 2 starteten gleich vier Fahrer des MC Lauf.
Franz Baumheier holte sich souverän mit 2 fehlerfreien Läufen und Bestzeit im 1Wertungsdurchgang den Klassensieg vor Noel Herrmann MSC Röthenbach und Luca Schmitt ebenfalls MC Lauf. Die weiteren Fahrer des MC Lauf, Johannes Kestler und Liam Elliott belegten die Plätze 5 und 11.
Die Altersklassen 3 und 4 wurden ohne Beteiligung von Piloten des MC Lauf durchgeführt. Den Klassensieg in der Altersklasse 3 holte sich Alexander Hierl vom 1. AC Erlangen vor Lukas Bergner und Dennis Ruttmann, beide MC Ansbach.
In der Altersklasse 4 fuhr Lars Hernek für den ACV Nürnberg den Klassensieg ein, gefolgt von Johannes Jäger, 1. AC Erlangen und Mario Popp, MSC Röthenbach.

Eine Pilotin und 2 Piloten des MC Lauf traten in der Altersklasse 5 an, mit dem Ziel den Klassensieg nach Hause zu fahren. Der als Favorit gehandelte Benedikt Siegel patzte jedoch im 1. Wertungslauf mit 3 Pylonenfehlern und belegte damit nur Platz 8. Ähnlich erging es Björn Jansky der ebenfalls mit 3 Pylonenfehlern den letzten Platz in der Klasse belegte.
Celine Weidinger überzeugte mit 2 fehlerfreien Läufen und belegte damit einen Platz im Mittelfeld.
Der Klassensieg ging an Julia Dreyer vom MSC Röthenbach, gefolgt von Leon Bräuer ebenfalls MSC Röthenbach und Ludwig Buer vom 1. AC Erlangen.

 

Björn Jansky auf der Strecke

 

 

 

 

Posted in News | Leave a comment