Franz Baumheier holt im Heimrennen den Klassensieg für den MC Lauf

Zum zweiten Mal fand am 10.05.2015 das Jugend-Kart-Slalom Turnier des MC Lauf auf dem Gelände des Autohofes in Schnaittach statt. Es ging um die Qualifikation zur Nordbayerischen ADAC und Bayerischen BMV-Meisterschaft.
Mit 61 Startern in 5 Altersklassen hat die Begeisterung für den Kartsport in den letzten Jahren deutlich nachgelassen. Gegenüber 2014 nahm die Anzahl der Teilnehmer um ca. 25% ab.
Der MC Lauf war mit seinen Pilotinnen und Piloten in 2 Altersklassen vertreten, den 10-11 jährigen und den 16-18 jährigen.
Trockenes Wetter und ansteigende Temperaturen bildeten perfekte Rahmenbedingungen für das Turnier.
Die Altersklasse 1, der 8-9 jährigen hatten mit dem anspruchsvoll gesteckten Parcour sichtlich zu kämpfen, wobei einige Pylonen-/Torfehler zu registrieren waren. Den Klassensieg holte am Ende Sebastian Traub, AMC Feucht vor Tizian Houf, MSC Röthenbach und Sarah Olonczik, MC Ansbach.
In der Altersklasse 2 starteten gleich vier Fahrer des MC Lauf.
Franz Baumheier holte sich souverän mit 2 fehlerfreien Läufen und Bestzeit im 1Wertungsdurchgang den Klassensieg vor Noel Herrmann MSC Röthenbach und Luca Schmitt ebenfalls MC Lauf. Die weiteren Fahrer des MC Lauf, Johannes Kestler und Liam Elliott belegten die Plätze 5 und 11.
Die Altersklassen 3 und 4 wurden ohne Beteiligung von Piloten des MC Lauf durchgeführt. Den Klassensieg in der Altersklasse 3 holte sich Alexander Hierl vom 1. AC Erlangen vor Lukas Bergner und Dennis Ruttmann, beide MC Ansbach.
In der Altersklasse 4 fuhr Lars Hernek für den ACV Nürnberg den Klassensieg ein, gefolgt von Johannes Jäger, 1. AC Erlangen und Mario Popp, MSC Röthenbach.

Eine Pilotin und 2 Piloten des MC Lauf traten in der Altersklasse 5 an, mit dem Ziel den Klassensieg nach Hause zu fahren. Der als Favorit gehandelte Benedikt Siegel patzte jedoch im 1. Wertungslauf mit 3 Pylonenfehlern und belegte damit nur Platz 8. Ähnlich erging es Björn Jansky der ebenfalls mit 3 Pylonenfehlern den letzten Platz in der Klasse belegte.
Celine Weidinger überzeugte mit 2 fehlerfreien Läufen und belegte damit einen Platz im Mittelfeld.
Der Klassensieg ging an Julia Dreyer vom MSC Röthenbach, gefolgt von Leon Bräuer ebenfalls MSC Röthenbach und Ludwig Buer vom 1. AC Erlangen.

 

Björn Jansky auf der Strecke

 

 

 

 

This entry was posted in News. Bookmark the permalink.

Comments are closed.