MC Lauf stellt 4 Mittelfränkische Meister in der Saison 2013

Am Sonntag, den 09.02.2014 ehrte der Bayerische-Motorsportverband e.V. die Mittelfränkischen Motorsportmeister 2013 in Herrieden.
Die Veranstaltung wurde durch den Vorsitzenden des BMV Bezirk Mittelfranken, Herrn Siegberth Holter eröffnet. Geehrt wurde in den Kategorien Automobilsport und Jugendsport.
Im Rallyesport holten sich Timo Weigert (Fahrerwertung) und Jasmin Tarim (Beifahrerwertung) mit konstanten Leistungen über die gesamte Saison den Titel des Mittelfränkischen Meisters. In der abgelaufenen Saison wurde das Team bayerische Vize Rallye Meister und belegte im ADAC Rallye Junior Pokal Platz 2.

Rudy Rothhaar, der in der 270er-Kartklasse an den Start ging, kann auf eine sehr erfolgreiche Saison zurückblicken und holte sich in der Altersklasse 4 den 3. Platz im Bayern Cup, den 2. Platz im ADAC Nordbayern Pokal und den 1. Platz im Regional Pokal Mittelfranken für den er am 09.02.14 vom BMV geehrt wurde.Krönen konnte er die Saison mit dem Gewinn der Bayerischen Meisterschaft.

Sebastian Wasserthal stieg 2013 nach langjähriger Erfahrung im Jugend-Kart-Slalom im Junioren Slalom ein. Für diese Sportart stellt der ADAC Nordbayern 2 Opel Corsa bereit, die entsprechend dem Reglement umgebaut wurden und den Pilotinnen und Piloten in Nordbayern für das Junioren Slalom kostenlos bereitgestellt werden.
Sebastian konnte sich in einem erfahrenen Fahrerfeld gut behaupten und qualifizierte sich für die Bayerische Slalom Meisterschaft, in der er Platz 4 belegte und sich damit für den Endlauf der Deutschen Junioren Slalom Meisterschaft in Paderborn qualifizierte. Der BMV überreichte ihm jetzt den Pokal für den Mittelfränkischen Meister in der Slalom-Einsteigerklasse.

This entry was posted in News. Bookmark the permalink.

Comments are closed.