Impressionen der Weihnachtsfeier am 21.12.2013

Die diesjährige Weihnachtsfeier fand wie gewohnt im Gasthof zur Post in Lauf statt. In lockerer Atmosphäre gab es zwischen den Ehrungen der Aktiven und einer Weihnachtsgeschichte genügend Gelegenheit sich über die abgelaufene Saison auszutauschen.
Die ansonsten zum Abschluß der Veranstaltung übliche Tombola wurde durch ein “Wichteln” ersetzt, bei dem jeder Teilnehmer zuvor ein Geschenk abgegeben hat.

Peter Birkmann, unser 1. Vorsitzender wurde bereits “reichlich” durch den Nikolaus beschenkt.

Günther Stiegler wurde für seine längjährigen Verdienste, die er im Rahmen unterschiedlicher Tätigkeiten im Vorstand des MC Lauf für den Verein erbrachte zum Ehrenmitglied ernannt.

Für die 25-jährige Mitgliedschaft wurden Petra und Sebastian Skrzipczyk von unserem
1. Vorsitzenden, Peter Birkmann geehrt.

Bei den aktiven Fahren konnten in der letzten Saison auch einige Erfolge  gefeiert werden.

Rudy Rothhaar holte in der 270er-Kartklasse Platz 3 im Bayerncup, Platz 2 im ADAC Nordbayern Pokal, Platz 1 im Regionalpokal Mittelfranken und den Titel des Bayerischen Meisters.
                                                                                                 Sebastian Wasserthal belegte in der
Bayerischen Meisterschaft in der Junior Challenge Platz 4 und qualifizierte sich damit für den Deutschen Endlauf im Autoslalom in Paderborn.

Im Jugend-Kart-Slalom wurde traditionell wieder unser Vereinsmeister geehrt. Der alte und neue Vereinsmeister ist Benedikt Siegel, der in der Altersklasse 4 fährt und mit deutlichem Abstand zum Zweitplatzierten die Meisterschaft für sich entscheiden konnte.
Die weiteren Platzierungen:
Platz 2, Alexander Funtsch (AK3)
Platz 3, Justin Weiß (AK2)
Platz 4, Semjon Kowalski (AK2)
Platz 5, Celine Weidinger (AK4)
Platz 6, Franz Baumheier (AK1)

 

Bei der Ehrung der aktiven Sportfahrer wurden, gemäß dem Vorsatz “Alter vor Schnelligkeit”
zunächst die beiden aktiven Teams der Gleichmäßigkeits- und Oldtimer-Rallyes,
Ulrich Schürer und Evelyn Schürer sowie Ulrich Trautner und Erika Hermann mit den
Jahresgaben geehrt. Einen erstaunlichen Zuwachs hatten wir bei den aktiven
Rallyefahrern. Mit insgesamt neun im Jahre 2013 aktiven Teams zählt der MC Lauf zu dem Ortsclub im gesamten nordbayerischen Raum mit den meißten wirklich “Aktiven”.
Besonders hervorzuheben das Team Sebastian Schätz und Markus Lehner,
die mit insgesamt 13 Einsätzen 2013 auf ihrem VW Golf 1,8l erstaunlich zuverlässig unterwegs waren.
Auf Anregung der10jährigen E-Kart Fahrerin Miriam Beiküfner wurden diesmal auch erstmals die größten Pechvögel mit einem sogenannten “Vollpfosten 2013″ geehrt.
Den “Vollpfosten mit Gold” erhielt der angehende Kfz.-Meister Niklas Faust,
der sich mit seinem Honda Civic einen sehr außergewöhnichen “Abflug”  leistete.

Mit dem Team Marcus Bernhardt und Nina Uttenreuther als Copilotin wird
2014 das zehnte Rallyeteam des MC Lauf bereits im März 2014 an den Start gehen.
Die beiden Sportleiter Roland Eugen Beiküfner und der Brite Michael Elliott würden sich bei der Weihnachtsfeier 2014 freuen keine “Vollpfosten” mehr verleihen zu müssen.

Wir wünschen allen aktiven und passiven Mitgliedern des MC Lauf ein gesegnetes Weihnachtsfest, einen guten Start in das Jahr 2014 und stehts eine unfallfreie Fahrt.

This entry was posted in News. Bookmark the permalink.

Comments are closed.