ADAC-Bayern-Cup 2013 im 270er Kart Slalom

Insgesamt gingen 65 Fahrerinnen und Fahrer in 4 Altersklassen am 06.10.13 auf dem ADAC-Gelände in Schlüsselfeld an den Start.


Gefahren wurden 2 Rennen mit jeweils einem Trainings-und 2 Wertungsläufen. Am Ende wurden die Zeiten der 4 Wertungsläufe aufsummiert. Das erste Rennen wurde um 09.25 Uhr gestartet und forderte von den Pilotinnen und Piloten volle Konzentration, da die nasse Fahrbahn trotz Intermediate kaum Grip bot. Das zweite Rennen wurde dann um 14.15 Uhr bei trockenen Fahrbahnverhältnissen mit Slicks gestartet. In der Klasse 1 mit den jüngsten Teilnehmern verfehlte Benedikt Siegel, der für den MC Lauf an den Start ging, nur knapp  das Podest und belegte Platz 4.

 

Die Altersklasse 2 war mit 25 Teilnehmern die stärkste Klasse im Feld. Vom MC Lauf gingen in dieser Klasse 2 Piloten (Marcel Rothhaar, Sebastian Wasserthal) an den Start, die sich mit 4 fehlerfreien Läufen auf den Plätzen 11 und 10 im Mittelfeld platzierten.

 

In der Altersklasse 3 stellte der MC Lauf keine Pilotinnen und Piloten. Dafür gingen aber in der Altersklasse 4 (ab Alter 40) zwei erfahrene Kartpiloten des MC Lauf an den Start, die am Ende um einen Platz auf dem Stockerl kämpften. Rudy Rothhaar war mit seinen Zeiten klar auf Meisterschaftskurs, mußte sich allerdings nach einem Pylonenfehler im 1. Wertungslauf des ersten Rennens mit Platz 3 zufrieden geben. Michael Siegel verpasste nach 4 fehlerfreien Läufen nur knapp das Stockerl und belegte Platz 4. Den Klassensieg holte sich Heike Meier vom 1.AC Erlangen vor Jürgen Dreyer MSC Röthenbach.

This entry was posted in News. Bookmark the permalink.

Comments are closed.